LINKS

Korbball Senioren_Titelgewinn in Extremis

Das Senioren-Team des STV Kreuzlingen holt sich den Meistertitel im Korbball in der 4. Liga des Thurgauer Turnverbandes. Die Mannschaft, bestehend aus ehemaligen Nationalliga-Spielern und gecoacht von Andy Hohl, gewann an der Finalrunde am Donnerstagabend auf dem Sportplatz Burgerfeld alle drei Spiele. Auf nassem Terrain besiegten die Kreuzlinger zuerst Hauptwil-Gottshaus und Zihlschlacht 4, bevor es zum allesentscheidenden Spitzenkampf gegen Berlingen kam. Das sehr intensive Spiel stand lange auf der Kippe. Erst in letzter Sekunde erzielte Captain Flavio Soppelsa den viel umjubelten Siegeskorb zum 2:1 für Kreuzlingen, der gleichbedeutend mit dem Meisterschaftstitel war. Die Vorrunde hatten die Kreuzlinger Senioren punktgleich mit Hauptwil-Gottshaus auf dem ersten Rang abgeschlossen. Die 4. Liga-Meisterschaft wurde in dieser Saison zum ersten Mal wieder durchgeführt. Sieben Teams aus dem ganzen Thurgau hatten daran teilgenommen.

 

Das Podest: 1. Kreuzlingen Senioren (mitte), 2. Berlingen (links), 3. Hauptwil-Gottshaus

 

Das Kreuzlinger Team: (hinten) Coach Andy Hohl, Patrick Zürcher, Peter Forster, (vorne), Remo Michel, Urs Brüschweiler, Flavio Soppelsa, Jörg Brüllmann. Nicht auf dem Bild: Marcel Järmann, Roland Keller und Urs Brauchli.

Das Kreuzlinger Team: (hinten) Coach Andy Hohl, Patrick Zürcher, Peter Forster, (vorne), Remo Michel, Urs Brüschweiler, Flavio Soppelsa, Jörg Brüllmann. Nicht auf dem Bild: Marcel Järmann, Roland Keller und Urs Brauchli.

(25.08.18/UB)

Zurück