JUGENDRIEGE-TERMINE

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Jahresübersicht (PDF)

JUGENDRIEGE - Aktitvitäten

Wir gratulieren unseren neuen J&S - Leiterinnen und Leiter

Während zwei langen Wochenenden im Appenzellerland haben sie geturnt, gelernt und gelacht. Monika Kracht, Daniela Bär, Claudia Maccarone und Karim Djaidja absolvierten die J&S-Grundausbildung Leiterkurs Kindersport erfolgreich.

Vielen herzlichen Dank für euren grossen Einsatz für unsere Jugi!

(31.08.18/FS)

Jugi Weekend 2018

Am Freitag, den 1. Juni 2018 trafen sich 12 Jungendriegler um 17 Uhr voller Tatendrang im Pfadiheim Seemöve zum Trainingswochenende. Nachdem sie ihre Zimmer bezogen hatten, ging es über den Tobelweg zum Vita Parcours Kreuzlingen. Dort absolvierten alle mit viel Ausdauer und Motivation alle Posten des Parcours. Nach dieser Trainingseinheit liessen alle gemeinsam den Abend mit Grillwürsten und Stockbrot ausklingen.

Gestärkt mit einem Frühstück machte sich die Gruppe gleich am Samstagmorgen mit dem Zug nach Neuhausen am Rheinfall auf. Ziel war der Adventure Parc am Rheinfall. Nach einer Einführung durch die Parkmitarbeiter und der Absolvierung eines Probe-Parcours machten sich alle auf den Weg zur Zentralen Startplattform. Alle Jugendriegler haben währen drei Stunden Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade absolviert und Nervenkitzel war für alle dabei. Die Mutigsten wagten sogar den Sprung ins Leere – die Anlage mit dem höchsten Schwierigkeitsgrad!

Nach drei Stunden intensivem Klettern machte sich die Gruppe wieder auf den Fussmarsch zurück nach Neuhausen. Für Abkühlung nach diesem anstrengenden und aufregenden Tag sorgte dann noch in der Triboltinger Badi ein erfrischender Sprung in den Bodensee . Nach einem langen Tag trafen sich alle um 20 Uhr zum Essen in der Küche des Pfadiheims, mit Salat und Spaghetti Bolognese konnte wieder Energie für den nächsten Trainingstag getankt werden.

Der Sonntag begann nach dem Frühstück mit einer Trainingseinheit in der Turnhalle des Schulzentrum Bernegg. Nach ausgiebigem Aufwärmen und Dehnen stand eine erste Einführung ins Kin-Ball Spiel auf dem Programm. Dabei handelt es sich um ein Spiel, bei dem gleichzeitig drei Mannschaften mit einem 1.22 m grossen Ball spielen. Ein echtes Team-Erlebnis, bei dem alle gleichermassen gefordert sind. Im Anschluss daran haben die Jugendriegler die Disziplinen fürs Geräteturnen im Rahmen des anstehenden Jugi Turntags in Romanshorn trainiert. Dabei standen Sprung, Stufenbarren und Bodenturnen auf dem Programm. Nachdem sich die Gruppe mit Pizza über Mittag verpflegt hat, wurden am Nachmittag noch die Leichtathletik Disziplinen Sprint, Kugelstossen, Dreihupf und Steinheben trainiert. Den Abschluss bildete dann eine Spieleinheit mit Kin-Ball und Fussball.

Um 16.30 Uhr machten sich dann alle wieder mit Ihren Velos und Gepäck auf den Heimweg.

Wir blicken auf ein schönes und produktives Wochenende zurück. Dank der jederzeit guten Motivation aller Teilnehmer, dem guten Zusammenhalt der Gruppe und dem Spass im Training konnten alle von dem Wochenende profitieren und wir freuen uns bereits jetzt auf das Trainingsweekend in 2019!

Das Trainerteam

Nicole und Jo

Kinderturntag in Steckborn

Am 9. Juni fand in Steckborn der Kinderturntag statt. Wir starteten mit 12 Kindern im Kindergarten­alter an diesem Wettkampf, dem Saisonhöhepunkt unserer jüngsten Vereinsmitglieder.

Sie kämpften sehr erfolgreich in einem Dreikampf um eine möglichst hohe Punktzahl und absolvierten die Disziplinen Mattenwurf (Zielwurf mit Tennisbällen aus verschiedenen Distanzen auf eine Turnmatte), Hindernislauf sowie den Sprung (Strecksprung mit Anlauf ab drei Schwedenkasten-Elementen).

Bei den grossen Mädchen und bei den grossen Knaben feierten wir jeweils mit Charline Lang und Maximilian Kimmich den 2. Rang. Knapp am Podest vorbei schrammte Lea Pedron mit ihrem 6. Rang bei den jüngeren Mädchen. Mit der gleichen Rangierung musste sich Lukan Marty bei den jüngeren Knaben zufriedengeben.

Am Nachmittag starteten wir mit zwei Teams in der Pendelstafette. Die grösseren Kids belegten den 14. Rang, die jüngeren den sehr guten 7. Rang.

Die sehr erfreulichen Rangierungen im Einzelwettkampf:

Unsere Kids hatten sichtlich Spass am Kinderturntag. Sehr erfreulich war zudem, dass viele Eltern unserer Turner und Turnerinnen anwesend waren. Insgesamt ein rundum gelungener Kinderturntag!

Mit Freude und Begeisterung begleiteten die Trainer, Monika Kracht und Jörg Engeli, die jungen Turnerinnen und Turner zu diesem tollen Kinderturntag.

Susanna Böhi und Christoph Soppelsa übernahmen dankenswerterweise die Funktion der Wertungsrichter.  

(25.06.2018/BE)

Eltern-Kind Plauschwettkampf

Am Freitag, den 23. März 2018 war es wieder soweit: die Jugendriegler luden am frühen Abend zum alljährlichen Eltern-Kind Plauschwettkampf in die Dreispitzhalle. Die aktiven J+S Kids kämpften gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen, Eltern und Geschwister in abwechslungsreichen Disziplinen um Rangpunkte.

Die fast 100 Startenden durchliefen in 19 Teams jeweils 6 Disziplinen. Es wurden alle Fähigkeiten gefordert um den Wippen-Parcours sicher zu absolvieren, das Wikingerschiff auf Kurs zu halten und beim Trampolin-Korbwurf und auf der Tarzanschaukel eine hohe Treffsicherheit zu zeigen. Das Pedalo-Memory forderte nebst der Koordination auch den den Geist heraus, bevor für den abschliessenden Risikosprint die letzten Reserven abgerufen werden mussten.

Im Anschluss an den Wettkampf wurden in der Festwirtschaft mit Hot Dogs, Kuchen und Getränken die Akkus wieder aufgeladen und die Preise für die Bestplazierten entgegengenommen.

Es war wiederum ein sehr gelungener und erlebnisreicher Anlass, der es wert ist auch in Zukunft weitergeführt zu werden. Ein grosser Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben, dass dieser Anlass so erfolgreich war: die Disziplinenhelfer, die Kuchenspender und Stöckli Sports Wil als Sponsor der Preise.

(05.06.2018/JM)

UBS Kids Cup in Kreuzlingen

Zum Jahresauftakt am 13. Januar 2018 nahm unsere Jugi erstmalig am UBS Kids Cup für Teams teil. Da dieser Qualifikationswettkampf ein „Heimspiel“ in der Dreispitzhalle (perfekt organisiert von der LAR Tägerwilen-Kreuzlingen) war, musste nicht lange überlegt werden, ob eine Teilnahme in Frage kommt. Die Frage war eher, mit wie vielen Teams wir antreten würden. Nach einer kurzen Anmeldephase und wenig Vorbereitungszeit, starteten wir schliesslich mit einer stolzen Mannschaft aus fünf Teams (29 Kids) frohen Mutes und hoch motiviert.

In einem hochkarätig besetzen Teilnehmerfeld massen wir uns in den Jahrgängen 2005 bis 2011 der Kategorien Boys, Girls und Mixed mit insgesamt über 70 Teams - Leichtathletikriegen aus der Ostschweiz und Liechtenstein. Schnell war klar, dass uns diese Teams in den Disziplinen Sprint, Sprung, Biathlon und Team-Cross gehörig herausfordern würden. Betreut und motiviert von den vier Jugi-Leitern Moni, Susanna, Karim und Jo gaben die Kids alles. Sie rannten so schnell sie konnten, erklommen Hindernisse schneller als in den Trainingseinheiten zuvor, glänzten beim Biathlon mit hoher Treffsicherheit und hatten damit stellenweise sogar Ambitionen auf vordere Ränge. Sie zeigten sich beim Sprung-Wettbewerb von ihrer fittesten Seite und waren zum abschliessenden Team-Cross Wettbewerb hoch motiviert, voll konzentriert - und kräftemässig am Limit.

Team-Cross: das bedeutete einen sehr anspruchsvollen Hindernisparcours durch die gesamte Halle inkl. Geräteraum zu absolvieren. Jeweils bis zu 8 Teams starteten gleichzeitig als Stafette und mobilisierten ihre letzten Reserven. Man merkte gleich, dass viele bereits speziell für dieses Tagesfinale trainiert hatten und  die Herausforderung kannten. Doch auch unsere Teams bekamen viel Applaus für ihren tollen Einsatz. Am Ende konnten wir uns zwar nicht über Medaillenränge freuen, aber die Kids hatten viel Spass und gute Laune. Ein toller Tag - wir wollen auch 2019 wieder starten!

(13.01.2018/JvM)